Prachteinband.de - das Portal für edle Bucheinbände und exklusive Kunstrepliken

Unser
Hauptmenü

Unsere Produkte
Prachteinbände
Altarkreuze
Ikonen-Veredlung
Interessiert?
Kaufen bei eBay
Alte Techniken
Newsletter
Gästebuch
Kontaktformular
eMail-Kontakt
Impressum
Wir in der Presse
.

...mehr zum Thema

Geschichte des Prachteinbandes
Literaturtipps
Links zu Museen
.
#Besucher
Freunde auf Facebook



.

Diesen Artikel kaufen bei  


Parusie-Altarkreuz

Für eine Vollbild-Wiedergabe drücken Sie bitte das  Symbol unten rechts im Video...


Nahezu originalgetreue Replik eines Edelstein-Prunkkreuzes (sog. "Parusie-Altarkreuz" aus der Domkammer in Münster) im Stil der Romanik (Detailbilder siehe unten). 100% handgearbeitet - in nahezu 1200 Arbeitsstunden!

24 Karat Rundum-Echtvergoldung, 50 Zuchtperlen, 9 Bergkristalle, 2 Amethyste, 1 Turmalin, 1 facettierter Carneol und 1 gravierter Achat. In der Mitte eine kleine Bergkristallpyramide auf einer Perldraht-Filigranfassung. Sockel aus einem handgeschliffenen Bergkristall im Stil eines mittelalterlichen fatimidischen Flakons. Alle blauen Steine sind handgeschliffene und kolorierte Bergkristalle.

Parusie-Kreuz Domschatz Schatzkammer Münster

Maße: 22,5  x  13,0 cm (Gesamthöhe inkl. Sockel).

Die Vorderseite in Form eines lateinischen Kreuzes ist reich mit Perlen, Edelsteinen und Filigran im Zeichen der Wiederkunft Christi zum Weltgericht ("Lichtkreuz") verziert. Auf der gravierten Rückseite des Kreuzes befindet sich eine symbolische Darstellung des Ostermysteriums. Das Bild des "Christus crucifixus vigilans" ist von weiteren  symbolischen Zeichen reich umgeben (die Hand Gottes, Alpha und Omega für Anfang und Ende, der sog. Kelch des neuen Bundes, die Huldigung des Himmels, dazu links Sol - die Sonne und rechts Luna - der Mond).

Bei der Anfertigung des Kreuzes wurde bewußt versucht, etwas von dem unvergleichlichen Flair und der besonderen Aura der antiken Originale des Mittelalters einzufangen, d.h. die reine Vergoldung wurde rundum nachträglich patiniert - also künstlich gealtert, es wurden absichtlich Dellen und sonstige kleine Gebrauchsspuren hinzugefügt sowie die Qualität der Edelstein- und Perlfassungen wie auch des Filigrans wurde weitgehend an den Zustand vergleichbarer Museumsstücke aus dieser Zeit angelehnt.

Idealerweise wird das Kreuz an seinem späteren Aufstellungsort von einem Punkt-oder Halogenstrahler aus ca. 2-3 Metern Entfernung angeleuchtet. Damit wird das ganze bezaubernde Feuer der mittelalterlichen Goldschmiedetechniken entfacht (Perldraht, Filigran, Goldkügelchen, Mattierung usw.) und das Prunkkreuz erwacht zum Leben!

 

Das historische Vorbild (Herkunft: Essen oder Münster, um das Jahr 1090) :

Als stilistisches Vorbild diente das sog. "Parusiekreuz" aus der Domschatzkammer in Münster. Dieses originale   Reliquienkreuz gehört sicherlich zu den edelsten Schöpfungen der Goldschmiedewerkstätten des 11. Jahrhunderts.

 

Detailbilder der hier angebotenen Replik:

.

Zurück zur Produktübersicht


 

 

 

 

www.prachteinband.de

Interessieren Sie sich für einen handgearbeiteten Goldschmiede-Bucheinband oder für eine originalgetreue Kopie eines historischen Kunstobjekts? Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche oder entdecken Sie unsere exklusiven Repliken!
Aktuelles

Das Burtscheider Äbtissinnenkreuz im direkten Vergleich

Äbtissinnenkreuz aus der Kirchenschatzkammer St.Johann Baptist in Aachen-Burtscheid

Nach fast 9 Monaten Herstellungszeit konnte das Äbtissinnenkreuz aus der Kirchenschatzkammer von St. Johann Baptist in Aachen-Burtscheid einem direkten Vergleich mit dem Original unterzogen werden. Alle Anwesenden, darunter auch die beiden  ehrenamtlichen Führer der Schatzkammer von St. Johann, waren sich einig: Unsere Kopie nähert sich erstaunlich nahe dem Original. Selbst die Farben der echten Edelsteine, die Gestaltung der Seitenbleche und die rückseitige Gravur sind nahezu originalgetreu.

Bayerische Staatsbibliothek:
www.bsb-muenchen.de

Die Gutenberg-Bibel auf dem iPad - Bayerische Staatsbibliothek präsentiert neue Services im mobilen Internet

Seit kurzem präsentiert die Bayerische Staatsbibliothek als erste Bibliothek weltweit kostbare digitalisierte Spitzenstücke aus ihrem Bestand als Application für iPad und iPhone. Die App „Famous books - Treasures of the Bavarian State Library“ kann kostenlos in Apples App-Store heruntergeladen werden. Zu sehen sind 52 Handschriften und wertvolle Drucke wie beispielsweise Wolfram von Eschenbachs “Parzival”, das “Nibelungenlied” oder das “Evangeliar aus dem Bamberger Dom”. Alle Handschriften können von der ersten bis zur letzten Seite durchgeblättert werden.

Mit den neuen Services trägt die Bayerische Staatsbibliothek der Entwicklung Rechnung, dass die Internet-Nutzung gängigen Studien zufolge zunehmend mit mobilen Endgeräten erfolgen wird. Die von der Bibliothek nach höchsten Qualitätsmaßstäben und mit großem Aufwand erstellten digitalen Inhalte werden daher nun in den neuen, mobilen Anwendungsszenarien der digitalen Welt präsentiert.

Copyright © 2009 - 2013 eShop prachteinband.de und Uwe Faust EDV-Beratung